weather-image

Donnerstags geht es in „die Räuberschule“

Hessisch Oldendorf (ah). Anrempeln, sich mit einem abfälligen Blick begegnen, Furcht einflößen, das ist erlaubt, sogar erwünscht in der Grundschule am Rosenbusch.

veröffentlicht am 05.02.2012 um 16:37 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:41 Uhr

Kinder
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zumindest am Donnerstagmittag. Da kommen Schüler der dritten und vierten Klassen in der Theater-AG zusammen, lernen Gefühle darzustellen, sich mit Mimik, Gestik und Worten auszudrücken. Dass sie das gut beherrschen, haben sie bereits bei der Aufführung eines von ihnen mitentwickelten Weihnachtsstückes gezeigt.
 Die Theater-AG feiert im laufenden Schuljahr Premiere, sie ist ein Projekt im Rahmen einer Kooperation des Theaters in Hameln mit der Hessisch Oldendorfer Grundschule. Geleitet wird sie von Lehrerin Christiane Peters und Niko Jedicke, der am Theater sein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Bereich Theaterpädagogik macht. Eines der Ziele ist laut Schulleiterin Monika Rehberger die Kinder inhaltlich an Theater heranzuführen. Neben der AG können Erstklässler eine Vorstellung besuchen, Zweitklässler durch das Theater geführt werden und an einem Workshop teilnehmen, berichtet sie.
 „Jede Form des Theaters nutzen wir als Möglichkeit die Sprache der Kinder zu fördern, denn dabei müssen sie Texte laut lesen, frei sprechen und sich ausdrücken“, so die Schulleiterin, die in der AG für den künstlerischen Bereich zuständig ist. Wenn das Thema „Märchen“ in den dritten Klassen an der Reihe sei, werde Niko Jedicke auch dort aktiv.
 Bevor in der AG die Proben für das lustige Kindertheaterstück „Die Räuberschule“ von Ulrich Klarmann beginnen, sorgt der „FSJler“ mit theaterpädagogischen Spielen für Aufwärmprogramm. Ungezwungen bewegen und begegnen sich die Schüler dabei in unterschiedlichen Rollen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare