weather-image
15°

"Diesen Zunderschwamm fand man auch beim Ötzi"

Langendfeld, (ubo). Zunderschwamm? Was ist denn das?  „Früher wurde der Zunderschwamm, auch Feuerschwamm genannt, zum Feuermachen getrocknet und auch zum Feuertransport benutzt. Diesen Zunder fand man auch bei dem Gletschermann Ötzi“, erklärt Revierassistent Gerd Hoffmann bei.  „Vielfalt schaffen – Vielfalt ernten“ heißt die Pflanzaktion der Niedersächsischen Landesforsten in Langenfeld, bei der Kinder und auch Erwachse so etwas lernen können.

veröffentlicht am 19.04.2010 um 15:10 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr

Kinder
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Langendfeld, (ubo). Zunderschwamm? Was ist denn das?  „Früher wurde der Zunderschwamm, auch Feuerschwamm genannt, zum Feuermachen getrocknet und auch zum Feuertransport benutzt. Diesen Zunder fand man auch bei dem Gletschermann Ötzi“, erklärt Revierassistent Gerd Hoffmann bei.  „Vielfalt schaffen – Vielfalt ernten“ heißt die Pflanzaktion der Niedersächsischen Landesforsten in Langenfeld, bei der Kinder und auch Erwachse auch etwas über die Natur lernen können.

25 Forstämter haben sich beteiligt und unterschiedliche Bäume auf dem Dachtelfeld angepflanzt - dort wo Kyrill gewütet hat.  „Unter den 25 Baumarten befinden sich nicht nur die klassischen wie Eiche und Buche; genauso gepflanzt werden seltene Baumarten wie Elsbeere oder die Walnuss. Auch Arten, die für den Klimawandel gut gerüstet scheinen, wie Roteichen und Douglasien gehören dazu“, erklärt Pressesprecher Joachim Hansmann. „Wir haben uns für die Wildbirne entschieden, da die Baumart auf diesem Jurakalkboden auch natürlich vorkommt“, erklärt der Hessisch Oldendorfer Forstamtsleiter Christian Weigel vor der Aktion. Dabei waren Kinder Nabu-Kindergruppe Hessisch Oldendorf mit ihrer Leiterin Maren Clavey und zahlreichen Erwachsene, und zahlreiche Erwachsene, darunter Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller sowie Bürgermeister Harald Krüger.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt