weather-image
„3/4-taktlos – das Besteste“

Die PiekBuBen entern die Bühne des Kulturismusforums

HESSISCH OLDENDORF. Die PiekBuBen werden am Freitag, 3. November, um 19.30 Uhr wieder die Bühne des Kultourismusforums entern. „Fast drei Jahre waren wir jetzt nicht im Weserbergland zu hören“, sagt Lutz Göhmann, „Zeit also, mit eine, besonderen Programm über die Bühnenbretter zu fegen!“

veröffentlicht am 24.10.2017 um 15:37 Uhr

Freuen sich auf ihren Auftritt im Kultourismusforum: die PiekBuBen Stefan Bohrer (li.) und Lutz Göhmann. Foto: pr

Und dabei ist das Motto bereits Programm: 3/4-taktlos – das Besteste aus den letzten 100 Jahren. „Wir zählen nach Hundejahren“, umschreibt Göhmann den Programmtitel augenzwinkernd und fügt an, dass das Kultourismusforum nach wie vor für die PiekBuBen so etwas wie ein Wohnzimmer sei. „Und da feiern wir doch gern mit Gästen.“

Die Mischung aus Improvisationstheater und lachmuskelstrapazierenden Chansons macht es gleichzeitig zu etwas Besonderem. Songs von Georg Kreisler gepaart mit liebevollen Seitenhieben auf aktuelles (kommunal)politisches wie gesellschaftliches Geschehen wird genüsslich aufs Korn genommen, Mitmachtheater und selbstironische Seitenhiebe kennzeichnen außerdem das Programm.

„Alles ist aus dem Leben gegriffen“, versprechen die beiden Lokalmatadoren Stefan Bohrer und Lutz Göhmann, die sich mittlerweile seit gefühlten 100 Jahren kennen und liebevoll gegenseitig auf die Schippe nehmen. „Endlos lange Therapiesitzungen in unserem Probenraum in der Bergstraße bei etliche Wannen Jasmintee und kiloweise benutzten Räucherstäbchen haben wir hinter uns gebracht, um jetzt 3/4-taktlos aufzutreten“, verrät Lutz Göhmann. Gestärkt gehen sie aus dieser Tour de force hervor und spielen in ihrem ureigensten Wohnzimmer am Rathaus. Restkarten gibt es ab sofort im Bürgerbüro der Stadtverwaltung für 12 Euro oder an der Abendkasse für 14 Euro.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare