weather-image

„WeserErleben“ soll Einheimische und Tagestouristen anlocken / Förderzusage vom Land für Juli erwartet

Die Extra-Schleife für Radler

Hessisch Oldendorf. Er soll rund 30 Kilometer lang sein und Radfahrern besondere Anziehungspunkte im Bereich zwischen Hessisch Oldendorf und Rinteln nahebringen: die geplante Rund-Radroute „WeserErleben“. Eine Konkurrenz für den Weserradweg? Sicher nicht, sagt Wilhelm Kuhlmann vom Amt für Wirtschaftsförderung beim Kreis. Die Erfahrung zeige, dass die meisten Weserradweg-Touristen keine Extra-Runden drehten. Und auf Nachfrage bei der Weserbergland Touristik stellt sich heraus: Der neu geplante Radweg ist dort noch nicht einmal bekannt. Die neue Rad-Schleife soll also in erster Linie Tagestouristen und Einheimische anlocken – dennoch sei es wünschenswert, sie bei der Vermarktung in den Weserradweg mit einzubeziehen, so Kuhlmann.

veröffentlicht am 11.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_7703324_lkho102_Dana_1104.jpg

Autor:

von andrea Tiedemann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt