weather-image
22°

Neue Nutzung: 90 Prozent der Ernte sind mittlerweile für die hiesigen Biogasanlagen bestimmt

Der Mais dient fast nur noch als Energiepflanze

Hessisch Oldendorf (ll). Die Maisflächen in der Region sind nun vollends abgeerntet. „Im Vergleich zum Vorjahr fiel der Ertrag bei konstant gebliebener Anbaufläche jedoch deutlich geringer aus“, sagt Rainer Sander. Der stellvertretende Geschäftsstellenleiter des Landvolks im Weserbergland rechnet mit einem Minderertrag für 2009 von etwa zehn bis 15 Prozent. Die anhaltende Trockenheit im Sommer habe nicht nur zu einer früheren Ernte, sondern auch für den geringer ausgefallenen Maisertrag gesorgt.

veröffentlicht am 16.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_4186094_lkho102_16.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt