weather-image
Betreiber mit Besucherzahlen zufrieden

Das Waldbad „steht gut da“

Rohden. Danach gefragt, wie die aktuelle Situation des Waldbades Rohden aussehe, kann Willi Sempf, Vorsitzender der Waldbadinitiative, nur Positives berichten. „Dank des ehrenamtlichen Engagements steht das Bad gut da“, sagt Sempf. Die Besucherzahlen seien gut und würden sich an das vorangegangene Jahr anschließen. Generell seien die Probleme aus der Vergangenheit aus der Welt geschafft. Vor zirka fünf Jahren waren Probleme entstanden, als in der Ausbuchtung unter dem Sprungturm die Durchströmung nicht stimmte. Eine Zeit lang schien das Freibad sogar vor dem Aus zu stehen, das Gesundheitsamt des Landkreises hatte in der Sache ein Auge auf das Waldbad geworfen. Aber die Probleme konnten behoben werden.

veröffentlicht am 11.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_7755413_lkho111_1108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit dem Angebot des Bades werden heute besonders Kinder und Familien angesprochen. Beachvolleyballfeld, Planschbecken und Sandkasten gehören unter anderem dazu. Aber auch Jugendliche würden von dem Bad angesprochen. „Das Bad hat mit seinem Drei-Meter-Turm ein Alleinstellungsmerkmal im Stadtgebiet“, sagte Astrid Hücker, die sich mit ihren Fraktionskollegen aus der SPD kürzlich ein Bild vor Ort machte. Auch kulturell bietet das Bad viel. Auf der Waldbühne finden regelmäßig Veranstaltungen wie Aufführungen und Konzerte statt. „Deswegen gehört das Waldbad fest zu unserer Heimat“, sagt Ortsbürgermeister Friedrich Meier am Ende des Besuches.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt