weather-image

Bisher wohnte dort der Förster – jetzt will der Steinbruch-Betreiber NNG den Altbau abreißen

Das Forsthaus soll verschwinden

LANGENFELD. Marode ist es zwar nicht, doch von dem Langenfelder Forsthaus an der Dachtelfeldstraße wird bald nichts mehr übrig sein. Der Steinbruchbetreiber Norddeutsche Naturstein GmbH (NNG) hat die in den 1880er Jahren erbaute Immobilie gekauft. Allerdings nicht, um sie zu nutzen, sondern um sie abzureißen.

veröffentlicht am 20.10.2019 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 21.10.2019 um 19:10 Uhr

Aufgrund der Erschütterung durch die Sprengungen im Steinbruch darf das Försterhaus nicht mehr bewohnt werden. Foto: doro
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt