weather-image
17°

Firma hat für den Austausch europaweit gesucht

Das beste Seil für die Fähre haben die Italiener

Großenwieden (bj). „Vor einem Jahr haben wir mit der europaweiten Suche nach einem neuen Seil für die Fähre begonnen, schließlich sind wir in Italien fündig geworden und können nun mit der Arbeit beginnen“, sagt Wilhelm Ossenkop, Seniorchef der Firma OKO-tech, die ihr Stammhaus in Großenwieden hat. Die Firma wartet seit vielen Jahren die Großenwiedener Fähre und ist vom Landkreis Hameln-Pyrmont, zu deren Liegenschaften die Weserfähre gehört, beauftragt worden, die Seile auszutauschen.

veröffentlicht am 14.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_5563946_lkho109_1406.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt