weather-image
33°

Einweihung des neuen Therapie- und Bewegungsbades in Fischbeck

„Das Bad ist eine sehr gute Investition in die Menschlichkeit“

Fischbeck (ah). Ratsch – zielstrebig schnitt der 27-jährige Maximilian May, Bewohner des Taubblindenheims in Fischbeck, das rote Band durch, das die Gäste vom neuen Therapie- und Bewegungsbad trennte. Das hatte Wolfgang Angermann, geschäftsführender Direktor des Deutschen Taubblindenwerks, zuvor seiner Bestimmung übergeben. Jürgen Hennies, Leiter der Fischbecker Einrichtung, erinnerte an die Ausgangsfrage: „Wie bekommen wir mehr Bewegungsmöglichkeit in unser Dorf“ – angesichts der älter werdenden Bewohner und Mitarbeiter? Diese mussten bisher lange Fahrzeiten zu geeigneten Thermalbädern hinnehmen. Eine stattliche Erbschaft vor zwei Jahren sei Basis gewesen für das Projekt, ein Therapie- und Bewegungsbad auf dem eigenen Gelände zu errichten, führte er aus. Finanzierung und Folgekosten wurden sichergestellt durch eine privaten Stiftung, Sponsoren wie dem Lions Club und durch die Stiftung Deutsches Taubblindenwerk, die einzelne Aufgaben zum Wohle Hörsehbehinderter und taubblinder Menschen auf Dauer nachhaltig fördert. Daraufhin war nicht nur Angermann klar: „Den Bau des Bades müssen wir als wichtige Ergänzung zum Therapieangebot verwirklichen – auch ohne öffentliche Mittel.“ Bürgermeister Harald Krüger hob den therapeutischen Nutzen dieses „elementaren Bausteins“ hervor. Das Bad sei „eine sehr gute Investition in die Menschlichkeit“, so Krüger. „Es passt gut ins Dorfbild hinein“, lobte Ortsbürgermeister Günter Peschke. „Bewegung, Entspannung und Freude sollen im Mittelpunkt unseres neues Angebotes stehen“, betonte Jürgen Hennies.

veröffentlicht am 20.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4219754_lkho101_21.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bewohner Maximilian May bestaunt das neue Therapiebecken.

Foto: ah



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?