weather-image
16°

Frauenstammtisch trifft sich im Kultourismusforum / Thema diesmal: Altersvorsorge

Damit das Geld am Ende reicht

Hessisch Oldendorf. Das Gleichstellungsbüro der Stadt Hessisch Oldendorf hat in Zusammenarbeit mit dem Frauenstammtisch zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dies teilte die Gleichstellungsbeauftragte Stephanie Wagener mit. Das Thema des Abends lautet: „Altersvorsorge – speziell für Frauen.“ „Altersvorsorge geht alle etwas an, aber besonders Frauen sind deutlich häufiger von Altersarmut bedroht“, sagt Wagener und fügt hinzu: „Unterbrochene berufliche Lebensläufe wegen der Erziehungszeiten oder der Pflege von Angehörigen, aber auch Teilzeittätigkeiten und Minijobs wirken sich ungünstig auf eine eigene, auskömmliche Altersversorgung aus.“

veröffentlicht am 14.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Veranstaltung am Freitag, 21. November, beginnt um 18 Uhr im Kultourismusforum der Stadt Hessisch Oldendorf am Rathaus. „Sie richtet sich hauptsächlich an Frauen jüngeren und mittleren Alters, die sich über die Möglichkeiten der eigenen Altersvorsorge informieren möchten“, sagte Wagener weiter.

Nicole Wegener, unabhängige Finanzdienstleisterin, erläutert in einem Vortrag die unterschiedlichen Bausteine einer Altersvorsorge und bietet dann an, auf allgemeine Fragen aus dem Publikum zu antworten. „Eine persönliche Rentenberatung oder Finanzberatung einzelner Frauen ist an diesem Abend allerdings nicht möglich“, schränkt Wagener ein.

Weitere Informationen zu dem Infoabend gibt es im Rathaus unter der Nummer 05152/ 782212.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt