weather-image
14°

Rund 30 Einwohner schließen sich zu BI „Rettet den Süntel“ zusammen

Bürger fordern Einsicht in Unterlagen

LANGENFELD. Gegen die Erweiterung des Steinbruchs und für die konsequente Durchsetzung des Natur- und Tierschutzes will sich die Bürgerinitiative „Rettet den Süntel“ einsetzen, die sich am Donnerstagabend gründete. Als nächste Schritte soll nun Einsicht in die Unterlagen des Betreibers gefordert werden.

veröffentlicht am 14.07.2017 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 14.07.2017 um 19:05 Uhr

Gegen weitere Lärmbelastung und für den Erhalt von Natur- und Tierschutzgebieten will sich die Bürgerinitiative einsetzen. Foto: dana
Johanna Lindermann

Autor

Johanna LindermannDWZ Volontärin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt