weather-image

Musical mit dem Adonia-Projektchor

Bühne frei für „Josef“

HESSISCH OLDENDORF. 70 junge Menschen, vereint als Adonia-Projektchor und Band, sind am Karfreitag, 14. April, um 19.30 Uhr im Baxmann-Zentrum (Barksener Weg 16) zu erleben. Sie führen das Musical „Josef auf“.

veröffentlicht am 20.03.2017 um 16:03 Uhr

Der 70-köpfige Adonia-Projektchor und seine Band führen das Musical „Josef“ in Hessisch Oldendorf auf. Foto: Simon Leimbeck
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft. Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich?

Die biblische Geschichte von Josef und seinen Brüdern bietet alles, was ein Musical braucht. In 12 Songs haben die Komponisten von Adonia ein emotionales Stück geschrieben, das alle Generationen in seinen Bann zieht. Aufgeführt von 70 jungen Talenten aus Norddeutschland, ebenfalls fünf Kindern aus Hessisch Oldendorf und etlichen aus Rinteln, Bückeburg und anderen Orten in der Nähe: Chor, Live-Band, Theater und Tanz.

Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein sogenanntes Musicalcamp angemeldet und vor zwei Monaten CD und Noten des Musicals erhalten, um die Lieder bereits zuhause zu üben. In einem intensiven Probecamp wurde das 90-minütige Programm einstudiert.

Foto: Simon Leimbeck

Veranstalter sind die FeG Hessisch Oldendorf (örtliche Veranstalter) und die Jugendorganisation Adonia e.V. Der Eintritt ist frei, eine freiwillige Spende zur Kostendeckung wird erbeten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt