weather-image

Nur heute gibt es Köstlichkeiten aus dem Ofen des historischen Fuhler Backhauses

Brot und Kuchen aus Tradition

Fuhlen. 25 Kilo Mehl, zehn Liter Wasser, dazu Sauerteig und Hefe – gut vermischt, durchgeknetet, zu Broten verarbeitet und in den Ofen geschoben wird der Duft des Frischgebackenen heute Nachmittag wieder viele Menschen zum Fuhler Backhaus ziehen. Dort arbeiten Wilfried Dorndorf, Frederik Weiß und Bernhard Klare seit den Morgenstunden Hand in Hand, um die alte Backtradition, die Dieter Grabbe 1989 im Weserdorf wiederbelebt hat, aufrechtzuerhalten.

veröffentlicht am 04.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:22 Uhr

270_008_7700656_lkho_Inschrift_Backhaus.jpg

Autor:

von annette Hensel


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt