weather-image

Anwohner beschweren sich über Geruchsbelästigung

Bringen Landwirte mehr Gülle aus als erlaubt?

ZERSEN. Die Ausscheidungen von Tieren möchte niemand gerne in seiner Nähe haben – das gilt für Hundehaufen genauso wie für Gülle, die die Landwirte zum Düngen auf den Feldern ausbringen. In der Landwirtschaft lässt sich das kaum vermeiden – ohne Nährstoffe wächst schließlich wenig. Am Rand von Zersen soll es aber mindestens ein Landwirt mit dem Güllefahren deutlich übertrieben haben, das meint zumindest Anwohnerin Petra Wehner.

veröffentlicht am 29.05.2018 um 17:46 Uhr

Wurde in Zersen zu viel Gülle auf den Feldern ausgebracht? Foto: Wal
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt