weather-image
15°

Nach Feuer in Innenstadt droht Landkreis mit behördlichem Einschreiten

Brandhaus auch nach Monaten nicht abgesichert

HESSISCH OLDENDORF. In einem Wohn- und Geschäftshaus in der Altstadt hat im September vergangenen Jahres ein Brandstifter ein Feuer gelegt. Seitdem droht Gefahr, dass vom Dach Ziegel oder andere Bauteile auf die Straße herabstürzen. Der Eigentümer, eine Firma aus Berlin, hat bisher nichts zur Sicherung des Gebäudes getan. Jetzt droht der Landkreis mit behördlichem Einschreiten.

veröffentlicht am 09.01.2019 um 17:38 Uhr

Mehr als ein Vierteljahr nach dem Brand im rechten Eckhaus ist die Mittelstraße noch immer für den Verkehr gesperrt. Foto: PJ

Autor:

PETER JAHN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt