weather-image
15°
NDR-Moderator Michael Thürnau moderiert Bingo im Baxmann-Zentrum

Bingo-Bär macht Stimmung

HESSISCH OLDENDORF. Michael Thürnau ist ganz in seinem Element: Im Baxmann-Zentrum in Hessisch Oldendorf schlüpft der NDR-Moderator am Samstag in die Rolle, die ihm wohl die liebste ist: Als „Bingobär“ unterhält der Showmaster auf ebenso charmante wie lockere Art sein Publikum und serviert dabei einen bunten Mix aus Spielen, Gewinnen und Musik und Unterhaltung.

veröffentlicht am 24.09.2017 um 19:01 Uhr

Die meisten Teilnehmer kannten ihn bisher nur aus dem Fernsehen: Michael Thürnau. Foto: hek

Autor:

Henner E. Kerl
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sein Gastspiel beginnt recht ungewöhnlich: Der Moderator selbst sitzt am Saaleingang und verteilt höchstpersönlich die kostenlosen Bingoscheine an die Besucher. Wer will, kann sich zudem gleich mit dem Bingobären fotografieren lassen. Auch sonst gibt sich Michael Thürnau ohne Starallüren: Direkt aus dem NDR-Studio in Hannover war er angereist. Da ihm die Zeit zum Umziehen fehlte, steht er hemdsärmelig auf der Bühne. Während der Bingopausen mischt er sich mitten unters Publikum oder hilft beim Verteilen der vielen verlockenden Preise.

Bingo und Michael Thürnau – das ist nun schon seit 20 Jahren nicht mehr voneinander zu trennen. So wie man in der sonntäglichen Fernsehshow gewinnen kann, so wartet auch im nicht ganz ausverkauften Saal des Baxmann-Zentrums ein bunter Tisch voller Gewinne auf die erfolgreichsten Bingo-Spieler. Von der Kaffeemaschine bis zum Sechserpack Bier, vom Telefon bis zum Schuhregal reicht die Gewinnpalette. Als Hauptprei lockte ein 200-Euro-Reisegutschein. Gleich im ersten Anlauf gibt es Dreifach-Bingo – drei komplette Reihen auf dem Schein mit den 25 Zahlen.

Ohne Gewinn geht am Schluss kaum einer der Besucher nach Hause. „Ist doch schön“, findet Veranstalter Heiko Stemme vom SK-Event-Service. Auch das Musikprogramm wird vom Publikum mit viel Beifall bedacht. Nach dem Auftakt mit „Schlagerfeuer“ und dem Hit „Russische Puppen“ sowie der Show von Ray & Celin, einem Vater-Tochter-Duo, sorgt Géraldine Olivier für den musikalischen Höhepunkt. Für das Gastspiel der erfolgreichen Schlager- und Volksmusiksängerin aus der Schweiz war sogar ein auswärtiger Fanclub nach Hessisch Oldendorf angereist.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare