weather-image
27°

Renate Schulte ist Gästeführerin

Beim Thema Heimatgeschichte dreht sie auf

Bensen. „In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst.“ Das Zitat des Bischofs Augustinus hat für Renate Schulte besondere Bedeutung. Er ist zum Leitspruch für die Gästeführerin aus Bensen geworden, die Touristen durchs Weserbergland und für die HMT durch Hameln führt. Wer Renate Schulte zuhört, wenn sie voll Leidenschaft über Historie und die großen und kleinen Dinge ihrer Heimat erzählt, kann den Eindruck gewinnen, dass das Feuer in ihr ein wahrer Großbrand sein muss. „Mein später Traumberuf. Der ist nie langweilig, der lebt immer. Den mache ich mit Begeisterung“, erzählt Schulte von ihrer Berufung. Dabei fing alles recht schmerzhaft an – mit einem Unfall. Im Februar 1999 rutschte Renate Schulte in der Hamelner Baustraße bei Eis und Schnee aus: Trümmerbruch im Handgelenk. „Ich war danach richtig unzufrieden, weil ich nicht basteln und handwerken konnte“, erinnert sie sich. Dann liest sie in der Zeitung über die Ausbildung zur Gästeführerin im Weserbergland. Sie meldet sich sofort an. Nach einem halben Jahr Intensivausbildung führt sie die Touristen durchs Weserbergland, begleitet Busse. Doch Renate Schulte will mehr. „Ich war auf den Geschmack gekommen“, erzählt sie, „Gäste zu führen, das hat mir mehr Spaß gemacht, als ich erwartet hatte.“ Die Frau aus Bensen zieht eine Ausbildung zur „Gästeführerin der Stadt Hameln“ nach.

veröffentlicht am 04.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 22:08 Uhr

Das Haus von Renate Schulte in der Bennostraße wurde 1886 in Had
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?