weather-image

OCC hat starken Nachwuchs: Kinderkarneval mit 350 Gästen

Bei Clowns und Rittern geht so richtig die Post ab

Hessisch Oldendorf (ah). Beste Stimmung gestern Nachmittag im Baxmann-Zentrum: Ritter, Zauberer, Außerirdische, Prinzessinnen vom Krabbelalter an aufwärts, wohin das Auge schaut. „Kinderkarneval ist richtig gut, weil da alle verkleidet sind, und wir Kinder hier überall herum toben dürfen“, sagt die achtjährige Franziska und saust zur Bühne, um nichts zu verpassen. Dort geht von Anfang an die Post ab: beim Tanz der Prinzengarde des TSV Krankenhagen ebenso wie beim Showtanz der Minigarde des OCC. Dann steigt die Spannung: Das neue Kinderprinzenpaar, Prinz Jonas I. (Krückeberg) und Prinzessin Lea II. (Schönfelder), betritt die Bühne. Beide werden Schwung in die Session bringen, spielt doch Jonas I. Saxofon im Stadtorchester, während Prinzessin Lea II. in der Prinzengarde tanzt. Nicht nur Tanzmariechen Tabea Sempf und die Prinzengarde mit ihrem Showtanz in bunt gestreiften Clownskostümen machen anschließend deutlich, dass der OCC einen starken Nachwuchs hat. Auch Yannic Schönfelder in der Bütt, Daniel Knief und Maximilian Lange vom Kinderelferrat als Moderatoren präsentieren sich bereits wie alte Hasen. Nach der tollen tänzerischen Weltreise der Krankenhäger Prinzengarde führt eine Polonaise zu Spielstationen und Disko, die für die bunte Gesellschaft öffnen.

veröffentlicht am 30.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4449231_lkho106_3101.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt