weather-image

Auto qualmt – Alarm für zwei Feuerwehren

Segelhorst. Die Feuerwehren Segelhorst und Hessisch Oldendorf sind gestern gegen 12.30 Uhr zu einem Pkw-Brand auf der Landesstraße 434 gerufen worden. In Segelhorst heulte die Sirene. In Höhe der Abzweigung nach Segelhorst sollte ein Fahrzeug brennen. Ein Autofahrer hatte Flammen unter einem vorausfahrenden Wagen gesehen und den Senior, der am Steuer des Ford Mondeo saß, gewarnt. Als die Löschmannschaften den Einsatzort erreichten, qualmte nur noch der Motor. Auf der Straße habe sich eine 20 bis 30 Meter lange Ölspur befunden, sagte Stadtfeuerwehrsprecher Tobias Ebbighausen. „Der offenbar heiß gelaufene Motor wurde mit Wasser gekühlt, die Ölspur mit Bindemitteln bestreut und beseitigt.“ube

veröffentlicht am 14.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt