weather-image
23°

US-Nachfahre eines Auswanderers aus Haddessen liebt Vollkornbackwerk mit deutschen Zutaten

Aus Zersens Schrot wird Zersibrot

Zersen/Milwaukee. Wie sehr Schrot aus dem Weserbergland in Amerika gemocht wird, davon erzählt Dr. David Zersen in einem E-Mail-Gruß zum Advent. Der Texaner, dessen Urgroßvater Karl Ludwig Zersen 1832 in Haddessen geboren wurde und 1857 nach Amerika auswanderte, möchte an die nachfolgenden Generationen deutsche Traditionen weitergeben. So führte er in Milwaukee die Stokepuffer ein, eine Haddesser und Zerser Pfannenmahlzeit aus fein geriebenen Kartoffeln, durchwachsenem Bauchfleisch, Speck, Zwiebeln, Eiern, Milch und Salz.

veröffentlicht am 17.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:41 Uhr

270_008_7810299_lkho102_1712_Bread.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei seinem Aufenthalt im September in Hessisch Oldendorf besuchte der Texaner „Bannsieks Mühle“ von Inhaber Frank Rinne. Von acht Mühlen entlang des Hollenbachs ist sie als einzige noch in Betrieb und liefert Körner aus der Region für den Natursauerteig von Bäckern im ganzen Bundesgebiet. Zersen nahm zur Erinnerung einen Beutel Schrot mit ins Reisegepäck. Nun hat er ihn verarbeitet und ein Beweisfoto nach Deutschland geschickt – mitsamt Rezept: „3 Tassen Weißmehl, 2 Tassen Weizenvollkornmehl, 1 Tasse Schrot von Rinnes Mühle“, dazu Wasser, Hefe und Salz. „Nirgendwo sonst ist so ein schönes Brot in den Bäckereien Milwaukees zu finden, meine Enkelkinder lieben das Zersibrot“, schreibt er. Auf Englisch heiße es „no knead Bread, weil man den Teig 18 Stunden lang ruhen lassen, aber nicht kneten muss.“ ah

David Zersens Enkelkinder lieben „Zersibrot“. pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?