weather-image
16°

Anwohner kritisieren Verhältnisse am Weserufer / Was sagt die Stadt?

Aufstand wegen Unterstand

Rumbeck. Der fehlende Unterstand an der Weserfähre auf Rumbecker Seite sorgt für Unmut. „Beim täglichen Spaziergang mit unserem Hund habe ich festgestellt, dass sich immer noch kein Unterstand am Weserufer befindet, in dem sich Radfahrer, Fußgänger oder Inline-Fahrer bei schlechtem Wetter unterstellen können“, sagt eine Anwohnerin. Nun biete sogar die verbliebene Bank, die ohne Rückenlehne an einem Baum stehe, keine Sitzgelegenheit mehr. „Dieser Zustand kann nicht länger geduldet werden“, sagt sie mit Blick auf die „toll gestaltete Großenwiedener Seite“ gegenüber.

veröffentlicht am 28.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_6631298_lkho101_2809.jpg

Autor:

VON ANNETTE HENSEL


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt