weather-image
25°

Auch in Hessisch Odendorf wird getwittert

Hessisch Oldendorf (joh). Größer, schneller, bunter. Das World Wide Web bietet Internetnutzern, sogenannten Usern, nicht nur die Möglichkeit, Dinge wie Einkaufen ganz bequem von zu Hause aus zu erledigen. Es macht auch mobil und interessant. Auf allen Seiten wird gebloggt, gechattet und gesurft. Und getwittert.

veröffentlicht am 04.01.2010 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 23:21 Uhr

Internet
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hessisch Oldendorf (joh). Größer, schneller, bunter. Das World Wide Web bietet Internetnutzern, sogenannten Usern, nicht nur die Möglichkeit, Dinge wie Einkaufen ganz bequem von zu Hause aus zu erledigen. Es macht auch mobil und interessant. Auf allen Seiten wird gebloggt, gechattet und gesurft. Und getwittert. Nutzer, die sich in diesem sozialen Netzwerk anmelden, können mittels Twitter weltweit kurze Textnachrichten bis zu 140 Zeichen an anderen Benutzern schicken. Diese Nachrichten können dann meist öffentlich eingesehen werden, ähnlich einem Tagebuch. Und auch Hessisch Oldendorf zwitschert fröhlich mit. So ließ Fitti93 pünktlich zum überraschenden Wintereinbruch verlauten: „Guten Morgen Hessisch Oldendorf, du bist so schrecklich kalt und verschneit!“
 Umfassendere Informationen über die Stadt Hessisch Oldendorf mit ihren alten Schlössern und Mühlen und ihrer geheimnisvollen Sagengestalt dem Baxmann liefern beispielsweise die Stadtinfos auf der Internetseite Meine-stadt.de.  Der passende Flirtpartner aus einem der 24 Ortsteile kann bequem per Mausklick vom heimischen Sofa aus gesucht werden. Wahlweise eignen sich auf der virtuellen Flirtseite Friendscout24.de Traumtänzer1984 oder mausi96 für die gemeinsame Zukunftsplanung.  Neben der Website der Stadt Hessisch Oldendorf bietet die freie Enzyklopädie Wikipedia.de weitere interessante Informationen rund um das Städtchen an der Weser, Routenplaner und druckfertige Wegbeschreibungen bei Googlemaps Deutschland sorgen dafür, dass der Wanderer nicht vom rechten Weg abkommt.
 Auch musikalisch geht es bunt zu, in Hessisch Oldendorf. Junge Internetnutzer, die sich bei dem Sozialen Netzwerk Meinvz.de mit ihrem Passwort anmelden, begegnen dort der Mitgliedsgruppe „Das Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf ist… SPITZE!!!“. Mit ein wenig Fingerfertigkeit gelangt der Internetnutzer über die Suchmaschine Google.de auf die Webseite des Musikkorps und erfährt, dass es sich bei dem Verein um ein großes Blasorchester „in Harmoniebesetzung“ handelt, das „eine anspruchsvolle musikalische Darbietung mit einer außergewöhnlich jungen Altersstruktur“ verbindet.
  Skurril und nützlich geht es weiter im Traktorpool. Für Naturliebhaber, Landwirte und Personen im Baugewerbe aus Hessisch Oldendorf bietet diese Internetseite eine Traktorbörse, in der auch Fahrzeuge aus der Region angeboten werden. So können gebrauchte Landwirtschafts- und Baumaschinen online gesucht, gekauft oder verkauft werden. Ein Traktor aus dem Baujahr 1985 wartet dort unter anderem mit einer Spitzengeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern auf dem Tacho auf seinen neuen Besitzer.
 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?