weather-image
17°

Amoklauf – Gottesdienst für Jugendliche

Hessisch Oldendorf (red). Entsetzen und Unverständnis löst der Amoklauf eines 17-Jährigen in Winnenden aus. Besonders betroffen reagieren Jugendliche, die in ihrem Alltag viel Zeit in der Schule verbringen. Sie bekommen vor Augen geführt, wie diese Form der Gewalt ganz plötzlich und an jedem Ort Wirklichkeit werden kann. Alle Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam mit anderen Jugendlichen der Opfer gedenken und sich zum Frieden bekennen wollen, sind eingeladen zum Gottesdienst am Samstag, 14. März, um 18 Uhr in der St.-Marienkirche in Hessisch Oldendorf. Der Gottesdienst wird von Pastor Michael Hensel und einigen Jugendlichen gemeinsam vorbereitet.

veröffentlicht am 13.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 17:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare