weather-image
11°
Der Kinder- und Jugendchor bringt frisches Blut in den MGV Heßlingen

Alten Verein neu belebt

HESSLINGEN. Die einen sind im Schnitt 69 Jahre alt, stimmen sich bei Proben mit einem Lied ein und singen im Sitzen. Bei den anderen, zwischen sieben und 14 Jahren alt, gehört eine Aufwärm-, Dehn-, Summ- und Einsingphase dazu – und gesungen wird im Stehen oder in Bewegung.

veröffentlicht am 09.11.2017 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 09.11.2017 um 17:10 Uhr

Auf Vorschlag von Said (r.) holt Hartmut Triebold die Vereinsfahne, vor der der Sonnenchor unter Leitung von Mirjam Risse singt. Foto: ah

Autor:

Anette Hensel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Allein die Proben des Männergesangvereins Heßlingen und des Sonnenchors weisen deutliche Unterschiede auf – und doch sind sie miteinander verwoben: Zu seinem Erhalt hat der MGV die Gründung des Kinder- und Jugendchores vor gut einem Jahr angeschoben. Ist dessen Mitgliedern bewusst, dass sie eine Tradition fortführen können?

Für die Kinder steht der Spaß am Singen im Vordergrund. „Ich singe einfach sehr gerne“, meint Emilia (8) aus Rohden.„Ich finde es auch gut, eine Gruppe des MGV zu sein und als Mädchen in einem Männerverein zu singen – damit habe ich kein Problem“, sagt Luna (8) aus Klein Heßlingen. Andrina (14) empfindet ebenso und Said (12), einziger Junge im siebenköpfigen Chor erklärt: „Gut, dass wir dafür sorgen, dass der MGV erhalten bleibt – aber vielleicht sollten wir den Verein später in FGV, Frauengesangverein umbenennen, sofern unsere Zusammensetzung so bleibt.“

„Leider sterben viele alteingesessene Chöre aus. Deshalb finde ich es großartig, dass der MGV etwas dagegen unternimmt“, so Chorleiterin Mirjam Risse. Für eine Superidee hält sie auch, dass sich die 15 Männer für Konzerte mit Chören aus den Nachbarorten zusammenschließen. Dass die älteren Semester ein etwas anderes Repertoire pflegen als ihr Sonnenchor, ist ihrer Meinung nach gut so. „Schließlich sind Kirchenlieder und deutsche Volksmusik im traditionellen Sinne ein wertvolles Gut der deutschen Musikgeschichte“, betont die 88 Miles-Frontfrau und Salt’n’Light-Vorsitzende und sagt: „Mit der Idee, den Verein durch einen jungen Chor neu zu beleben, kommt natürlich viel Modernes hinzu, aber ich schaue, dass ich mit den Kindern eine ausgewogene Mischung aus traditionellen und neueren Liedern verschiedener Genres bearbeite. Die Kinder machen da keinen Unterschied, sie mögen durchaus auch alte Schinken.“ Emilie (11) aus Hessisch Oldendorf hört sehr gerne „die Gotteslieder – und hier im Chor singen wir mit dem Meistermaler oder Kumbaya gleich zwei“, betont sie. Auch beim Kanon Hejo, spann den Wagen an singen alle begeistert mit.

Die aktuellen Mitglieder des MGV Heßlingen. Foto: pr
  • Die aktuellen Mitglieder des MGV Heßlingen. Foto: pr

Vor Jahren hat der MGV probiert, moderne Lieder ins Repertoire aufzunehmen. „Wir haben Udo Jürgens-Sätze gekauft, aber das hat bei uns nicht so geklappt“, so der Vorsitzende Hartmut Triebold und erklärt: „Wenn es mit dem MGV vielleicht mal vorbei ist, haben wir hoffentlich noch den Sonnenchor.“ Dazu sagt Mirjam Risse: „Das Wichtigste ist, dass der Gesang auch in ländlicheren Regionen nicht verstummt. Die ersten Schritte in diese Richtung sind hier getan, wie und in welcher Form das Ganze weitergeht, werden wir sehen. Das Interesse der Kinder ist definitiv vorhanden, es gab schon die Ankündigung, später im Männerchor mitsingen zu wollen....“

Der Sonnenchor probt freitags von 15 bis 16 Uhr im Heßlinger Sportheim. Wer Lust hat mitzusingen, ist willkommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare