weather-image
17°

Mit druckfrischen Fünf-Euro-Scheinen erhält man in Hessisch Oldendorf kein Bahnticket

Alte Automaten verweigern neues Geld

Hessisch Oldendorf. Die Bundesbank hat im Frühjahr den neuen Fünf-Euro-Schein herausgegeben. Er beeindruckt durch schickeres Design. Statt unansehnlich grau-blau ist der neue Geldschein jetzt gelb-grün. Außerdem soll er den Fälschern das Leben schwerer machen, erklärt die Bundesbank. Der Geldschein ist jetzt aus dickerem Papier gefertigt als sein Vorgänger. Deutlich ist das Hologramm zu erkennen. „Mich erinnert er trotzdem an Monopoly-Geld“, sagt Jessica Bersch. Was sie besonders ärgert: Nicht alle Automaten im Stadtgebiet nehmen den neuen Schein auch an. Allen voran der Fahrscheinautomat am Hessisch Oldendorfer Bahnhof. Wer eine Fahrkarte mit dem neuen Fünf-Euro-Schein lösen will, hat Pech.

veröffentlicht am 10.06.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6403738_lkho102_1106.jpg

Autor:

Stefan Bohrer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt