weather-image
16°

Lieder, Tänze und Rhythmen mit Johnny Lamprecht / 150 begeisterte Grundschüler

Afrikanischer Trommelzauber in der Schule

Heßlingen (ah). Die Sporthalle der Sonnentalschule in Heßlingen bebte, als über 150 Kinder unter Anleitung von Johnny Lamprecht trommelten. Der Erfinder des „Trommelzaubers“ hatte bereits vormittags den Heßlinger und Hemeringer Grundschülern afrikanische Lieder, Tänze und Rhythmen beigebracht und jedem zum Mitmachen eine Trommel zur Verfügung gestellt.

veröffentlicht am 15.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 10:21 Uhr

Für die Erst- bis Viertklässler war der „Trommelzauber&ldq
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für die Erst- bis Viertklässler war das der Höhepunkt ihrer Projektwoche rund um das Thema Afrika. Intensiv hatten sie sich mit dem Kontinent beschäftigt, zudem Kleidung, Tonketten, Hütten und Musikinstrumente gefertigt.

Lamprecht und sein Mitstreiter DJ Dr. Fofo alias Kagni Hetcheli aus Togo nahmen die Schüler und ihre Eltern am Nachmittag mit auf eine Reise in den Senegal.

Ihnen begegnen Elefanten, hungrige Löwen, eine Antilopenherde; alles wird instrumental umgesetzt. Rhythmisch springen die Finger der Kinder auf dem Fell der Trommeln herum, ihre Augen verfolgen gebannt, was die Hände der beiden Trommelzauberer vorgeben. Stellt sich Johnny Lamprecht in seinem afrikanischen Gewand auf einen kleinen Kasten und tanzt vor, so tanzen alle Kinder begeistert nach; auch die Eltern werden eingespannt und machen mit.

Afrikanische Lebensfreude spürbar

Jede Klassenstufe hat etwas einstudiert, das nun aufgeführt wird. So beweisen die Erstklässler, dass sie die Schrittfolge tanzender Vögel schon nahezu perfekt beherrschen. Vor dem Finale präsentieren Lamprecht und Dr. Fofo ein fulminantes Trommelsolo, das afrikanische Lebensfreude spüren lässt.

Dann regen sie an, gemeinsam für die Kinder dieser Welt, denen es nicht so gut geht, zu singen; alle stimmen kräftig und leidenschaftlich mit ein.

„Das war aufregend, einfach toll“, bringt es der zehnjährige Paul auf den Punkt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?