weather-image
16°
Preise und Gagen des Zersener Weihnachtsmarkts fließen in Hamelner Albert-Schweitzer-Schule

Adventsspaß für den guten Zweck

ZERSEN. Auch in diesem Jahr stand der Zersener Weihnachtsmarkt wieder im Zeichen der Hilfsbereitschaft. Zahlreiche Gagen und Spenden des gut besuchten Weihnachtsmarkts flossen an einen guten Zweck: der Neugestaltung der Pausenhalle an der Hamelner Albert-Schweitzer-Schule.

veröffentlicht am 17.12.2017 um 14:57 Uhr

Der geschmückte Tannenbaum weist den Weg zum Weihnachtsmarkt und der Trommelgruppe. Foto: ah
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der prächtige Tannenbaum vor der Scheune Eickmeyer weist am Samstag wieder vielen Menschen den Weg zum Zerser Weihnachtsmarkt. Auch ohne Schnee rodeln dort Kinder vergnügt einen Hang hinab – dank Speed-Roller-Bahn. Die ist ebenso wenig vom bunten Treiben wegzudenken wie das Karussell, das von adventlich dekorierten Hütten mit Handgearbeitetem und kulinarischen Angeboten eingerahmt wird. Nur einmal wird es auf dem Platz richtig laut: Der Auftritt der Trommelgruppe Bongo Bongo der Lebenshilfe sorgt für viel Beifall.

Auf der Bühne der geschmückten Scheune stimmen die Zerser Kindergartenkinder Weihnachtslieder. Danach gesellt sich der Weihnachtsmann zu ihnen und holt Überraschungen aus seinem Sack. Direkt daneben durchforsten Leseratten die Bücherregale. „Mein Mann kommt immer wegen der Bücher hierher“, verrät eine Frau aus Barksen, während ihr Mann einen ganzen Stapel gegen eine Spende ersteht.

Fürs vielseitige Programm sorgen eine Märchenerzählerin, das Generationenorchester des Musikkorps, Baxmänner und Kota Brass, bis tief in die Nacht wird bei der Rock-Circus-Party getanzt. Gagen werden dabei gespendet, ebenso wie die Preise fürs Weihnachtsknobeln, denn der Zerser Weihnachtsmarkt ist vor 15 Jahren mit einer besonderen Idee geboren worden: Vom Erlös werden regionale Einrichtungen unterstützt, die sich um Kinder kümmern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. 26 452,67 Euro konnte die Weihnachtsmarktinitiative seither erwirtschaften und dem guten Zweck entsprechend verteilen.

In diesem Jahr ist die Wahl auf die Albert-Schweitzer-Schule in Hameln gefallen. Dort werden Kinder mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Lernen in kleinen Gruppen individuell durch Förderschullehrkräfte unterrichtet. Die Zerser Spende soll in die Neugestaltung der Pausenhalle fließen.ah



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt