weather-image
15°

Adventsgesteck gerät in Brand - Frau bei Feuer in Hessisch Oldendorf verletzt

Hessisch Oldendorf (fn). Bei einem Brand in einem Wohnhaus am Rohdender Weg wurde eine Bewohnerin verletzt. Die Frau soll giftige Rauchgase eingeatmet haben. Eine weitere Frau konnten Einsatzkräfte aus dem Obergeschoss des verqualmten Haus ins Freie retten. Um kurz vor 8 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. In einer Küche des Hauses sollte es brennen, hieß es. Dunkle Rauchschaden zogen bei Eintreffen der Einsatzkräfte aus einem Fenster. Ein elektrisch betriebenes Adventsgesteck hatte angefangen zu brennen. Offenbar zeigten bereits Löschversuche der Frau Erfolg. Feuerwehrleute führten Nachlöscharbeiten durch, lüfteten anschließend das Haus. Es soll allerdings ein Sachschaden von mehreren Tausen Euro entstanden sein.

veröffentlicht am 28.12.2014 um 09:50 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

Fast 50 Feuerwehrleute sind zum Brandort angerückt.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt