weather-image

Siebte Auflage des Baxmann-Laufes

Acht Runden durch Hessisch Oldendorf

Hessisch Oldendorf. Die Kinder haben die siebte Auflage des Baxmann-Laufes zu einem Läuferfest werden lassen. 330 Jungen und Mädchen drehten ihre 1250-Meter-Runde durch Hessisch Oldendorf. Damit waren mehr als die Hälfte der 508 Finisher im Schülerrennen im Einsatz. Joanna Waldeck von der LG Weserbergland, die 4:27 Minuten brauchte, und Moritz Hänsler (TWG Nienstädt/Sülbeck) in 4:00 Minuten holten sich die Siege.

veröffentlicht am 11.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:21 Uhr

270_008_6723675_lkho102_1111.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Acht Runden durch den Ort standen im Hauptlauf über amtlich vermessene zehn Kilometer an. Niclas Hoppe (SSV Königsförde) konnte seinen Vorjahressieg nicht wiederholen. Zwar war er in 34:11 Minuten um 73 Sekunden und damit deutlich schneller als in vergangenen Jahr, dennoch fand er seinen Meister. Andreas Winterholler, der im Sommer aus Westfalen nach Hameln gezogen war, hängte in 33:16 Minuten die gesamte Konkurrenz ab. Für Hoppe blieb nur Rang zwei vor dem weiteren Hamelner Christoph Nowak (34:49). Bei den Frauen liefen Aida Stahlhut (VfL Bückeburg) und Karin Haake (LG Nienburg) nach 44:51 Minuten gemeinsam als Erste ins Ziel am Baxmann-Brunnen.

Zur LG Wennigsen ging der Sieg im Fünf-Kilometer-Rennen. Nach 16:39 Minuten hatte Nicolai Riechers seine vier Runden absolviert. Erst danach kam die Phalanx der Renner vom ESV Eintracht. Andreas Mosel war in 17:27 Minuten der Beste des Hamelner Trios. Sein Triathlon-Kollege Stefan Schwarz folgte mit etwas Abstand nach 18:02 Minuten als Dritter vor ESV-Läufer Kai Mußmann (18:39)

Eine starke Vorstellung gab die U-16-Läuferin Louisa Wehrmann ab. Nur 20:41 Minuten brauchte das Nachwuchs-Ass der LG Nienburg. Da war auch für Finja Rößler, Lebenspartnerin von Sieger Winterholler, nichts zu machen. Ihre 20:59 Minuten bedeuteten Rang zwei. Mit großem Abstand folgte auch hier ein ESV-Trio mit Heike Müller (22:36), Christine Lippert (23:42) und Katharina Krosta (24:35) auf den weiteren Plätzen. mha

Weitere Bilder vom Baxmann-Lauf unter www.dewezet.de

Acht Runden durch den Ort standen im Hauptlauf über amtlich vermessene zehn Kilometer an. wfx



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt