weather-image

30 Säcke allein in Fischbeck / So viel wie noch nie

40 Kubikmeter in vier Stunden – Ortswehren sammeln am Umwelttag Müll

Hessisch Oldendorf. Umwelttag im Stadtgebiet, das bedeutet Großeinsatz für Ortswehren und Dorfgemeinschaften in Hessisch Oldendorf.

veröffentlicht am 08.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_6312391_lkho103_0804.jpg

Autor:

Annette Hensel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den in freier Natur entsorgten Müll sammeln in Barksen acht Mitglieder der Kinderfeuerwehr, elf der Jugendfeuerwehr sowie 15 Aktive auf. Jugendwart Julian Kerkmann notiert: 9.00 Uhr: Treffen und Aufteilung, 9.10 Uhr: Start bei Schneetreiben in Richtung Langenfeld, Segelhorst, Zersen, Hessisch Oldendorf, 9.20 Uhr: erster Autoreifenfund, 9.50 Uhr: Pkw-Anhänger voll Müll, ab zum Bauhof, 10.00 Uhr: viele leere Schnapsflaschen in Feldmark, 10.10 Uhr: Störung durch Landwirt, der Feld düngen will, 10.20 Uhr: Stärkung mit warmem Kakao und Gummibärchen, 10.30 Uhr: Sonne!, 10.45 Uhr: morsche Holzbank im Graben, 11.10 Uhr: volle Windel, Plastikkorb und Treteimer in Böschung, 12.00 Uhr: Mittagessen: Gegrilltes und Pommes, 12.30 Uhr: dritter Anhänger voll Müll startet zum Bauhof, 13.00 Uhr: Feierabend für alle.

Niklas, Kersten und Jorrick von der Kinderfeuerwehr hat die Aktion am Wochenende gut gefallen, sie finden es aber „nicht gut, dass die Leute ihre Sachen einfach so in die Gegend schmeißen.“

„Über 40 Kubikmeter Müll, so viel hatten wir noch nie“, sagt Bauhof-Mitarbeiter Rüdiger Schünemann und verrät: „Besonders viel wurde in diesem Jahr in Fischbeck (30 Säcke plus Sondermüll) und in Lachem (zwei Trecker-Anhänger voll und Reifen) eingesammelt, die erste Mulde war schon um 12.30 Uhr gefüllt.“

Die letzte Müllanlieferung erfolgt um 16.20 Uhr aus Hemeringen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt