weather-image
Neue Broschüre liegt ab Freitag aus / Knapp 50 der Veranstaltungen sind neu im Angebot

40 Jahre Ferienspaß

HESSISCH OLDENDORF. Rechtzeitig vor Beginn der Osterferien liegt ab Freitag die Broschüre zum Ferienspaß im Rathaus, in den Schulen im Stadtgebiet, im Kinder- und Jugendhaus HO13 sowie in Hamelner Gymnasien aus. Knapp 50 der Veranstaltungen sind neu im Angebot.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 15:04 Uhr
aktualisiert am 06.04.2017 um 16:40 Uhr

Seit 40 Jahren verschönert er Kindern die Ferien: Der neue Ferien(s)pass ist da. Foto: ah
Avatar2

Autor

Annette Hensel Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HESSISCH OLDENDORF. Auf den ersten Blick fällt sofort die neue Optik auf: Das Heft hat erstmals einen farbigen Umschlag und ist mit Fotografien und farbigen Vereins-Logos versehen, die den Wiedererkennungswert steigern. Darin aufgeführt sind 210 Veranstaltungen, die Hessisch Oldendorfs Kindern und Jugendlichen Spiel, Spaß, Abenteuer und garantiert keine Langeweile in den Sommerferien bescheren werden.

„Mega!“, entfährt es Bürgermeister Harald Krüger, als er die Broschüre das erste Mal in Händen hält. Er blättert durch das umfangreiche Programm und sagt: „Mit intellektuellem Anspruch, sportlichen Herausforderungen und der Möglichkeit, dass Kinder und Jugendliche so eine Vielzahl an Freizeitangeboten ausprobieren können, ist der Ferienspaß das Highlight der Stadt. Also, ich finde Inhalt und neue Verpackung passen hervorragend zusammen.“

Knapp 50 der Veranstaltungen sind neu im Angebot wie Grüne Safari; Golfspaß mit Baxmann und Rattenfänger; Sportabzeichen-Training für Kinder; Crossminton mit dem Weltmeister; Wir erstellen unsere eigenen YouTube-Videos; Hippographie; Französisch à la carte; Hockey-Bootcamp; Obstoase; Das Zachäus-Abenteuer; Klangspiel aus Holz; Tischkicker selbst gemacht; Kirchenrallye oder Fit für’s Vorstellungsgespräch.

„Wir konnten auch ein paar Plätze für Freizeiten der Deutschen Jugend in Europa nach Italien und Kroatien ergattern“, berichtet Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin und fährt fort: „Ich freue mich, dass Kollegen wie Melanie Seidel mit der Geocaching-Schatzsuche erstmals im Ferienspaß dabei sind oder auch das Stift Fischbeck mit der Veranstaltung ‚Leben im Kloster‘.“ Einige Vereine sind mehrfach vertreten, Herm Henkel von der DLRG Haddessen arbeitet bereits zum 40. Mal, Pferde-Expertin Angelika Rieke zum 25. Mal ehrenamtlich im Ferienspaß mit.

Neben Fahrten ins Rasti-Land, in den Serengeti- und Heidepark, zum Bowling Del Sol oder Tümpeln auf NABU Gut Sunder geht es erstmals auch zur Sommer-Rodelbahn nach Bodenwerder. „Der Kinder- und Jugendrat organisiert einen Tag im phaeno Wolfsburg und natürlich fahren wir wieder in den Saupark, nach Osterwald und ins Kino Rinteln“, so Oenelcin. Back-, Koch- und Bastelaktionen stehen ebenso wie sportliche und musikalische Angebote zur Auswahl.

Bis vor Kurzem hat der Stadtjugendpfleger mit Unterstützung seiner beiden FSJ’lerinnen das Programm in tagelanger Kleinarbeit koordiniert. „Die Zeit war diesmal besonders knapp, weil die Osterferien so spät beginnen und ich nebenbei noch die Anmeldungen für den Osterspaß entgegennehmen musste“, erklärt er und betont: „Möglich ist solch ein vielseitiges Ferienspaß-Angebot nur dank der zahlreichen Vereine, Verbände, Kirchen und der ehrenamtlichen Betreuer der Stadtjugendpflege, die 190 der 210 Veranstaltungen durchführen. Noch vor 15 Jahren kamen 61 der 109 Angebote von Hauptamtlichen und 48 von Ehrenamtlichen.“

Tarik Oenelcin erinnert daran, dass der Ferienspaß in diesem Jahr 40 wird. 1977 startete er mit kleinem Programm, doch bereits ein Jahr später füllten 35 Angebote wie Fahrt in den PottsPark, Staffellauf, Wanderungen, Spiele, Schnitzeljagd, Zeltlager und Lagerfeuer mit einem Hauch von Abenteuer die DinA6 querformatige Broschüre. Im gereiften Alter von 40 Jahren weist er 2017 das Sechsfache an Veranstaltungen auf.

„Schriftliche Anmeldungen zu den verschiedenen Angeboten sind bis zum 9. Mai möglich; bei mehr Interessenten als vorhandenen Plätzen entscheidet das Los. Weitere Informationen zum Ferienspaß finden Sie auf der Homepage der Stadt oder bei mir unter 05152/782156“, so Oenelcin.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare