weather-image
… oder doch nicht? Jubiläum der Ortschaft Rohden im Ortsrat diskutiert

1000 Jahre auf dem Buckel

Rohdental. Der Ortsrat Rohdental warf bei seiner letzten Sitzung einen Blick auf das zurückliegende Jahr 2013:

veröffentlicht am 02.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

Autor:

von Julia Rau
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Weisenbruchstraße und der Weg zum Friedhof in Rohden wurden gesplittet, die Glascontainer am Parkplatz in Segelhorst schallgedämmt und ein Geschwindigkeitsmesser hinter dem Ortsschild aufgestellt. Insgesamt wurden 1,4 Millionen Euro Miese gemacht. „Und das wird auch so bleiben“, kommentiert Ortsbürgermeister Friedrich Meier (SPD) den Haushalt.

33 000 Euro wurden für das Vereinsheim in der alten Schule in Rohden verbraucht. Derzeit gibt es wohl einen Kleinkrieg zwischen der freiwilligen Feuerwehr, die die Räume abschließt, obwohl auch die Dorfgemeinschaft diese nutzen soll. Die steht aber häufig vor verschlossener Tür, ohne Wasser und Sitzmöglichkeiten auf dem Flur. Meier bat Bürgermeister Harald Krüger, sich mit den Vorsitzenden zusammenzusetzen, und „die Situation zu klären“.

Im nächsten Jahr stehen weitere kleine Projekte an. Die Splittung des Wirtschaftsweges in Welsede, der nach Rohden führt, ist eines davon. Außerdem strebt der Ortsrat die Durchsetzung einer Geschwindigkeitsbegrenzung in Rohden auf 30 Stundenkilometer an. „Wegen der Radfahrer und des Lastwagenverkehrs“, so Meier. Des Weiteren hat ein Anlieger am alten Spielplatz Sudlander Interesse bekundet, selbiges Grundstück zu kaufen. Nach Jahreswechsel stehen dem Ortsrat erneut 9000 Euro zur finanziellen Verfügung.

In einem Jahr stehen dann schon größere Ereignisse an – zumindest dann, wenn es nach dem Ortsrat geht. „Eigentlich sollte 2015 die 1000-Jahr-Feier Rohden stattfinden. Jetzt hat aber ein Klugsch… geforscht und gemeint, der Name Rohden tauche schon viel früher auf. Ich bitte den Ortsrat aber, die 1000-Jahr-Feier auszurichten, nicht etwa die Elfhundertjahr-Feier oder so etwas“, sagte Meier. Der Ortsrat stimmte zu – und schimpfte auf den findigen Historiker.

Zur Kommunalwahl in zwei Jahren, so Meier, werde er außerdem beantragen, den Ortsrat von elf auf neun Mitglieder zu reduzieren. „Dann ist er häufiger vollständig“, begründet er. Das nächste Mal soll der Ortsrat im März 2014 zusammentreffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt