weather-image
20°
Fotos, Frühstück oder Fahrten: Dorfkultour stellt Programm für 2012 zusammen / Förster referiert über Flora und Fauna am Ith

Zum Auftakt eine atmosphärische Bilderreise durch das Saaletal

Wallensen (gök). Der Verein Dorfkultour aus Wallensen hat sich für seine Kultur-Freitage wieder ein anspruchsvolles Programm für 2012 ausgedacht. Den Anfang macht dazu eine atmosphärische Bilderreise durch das Saaletal mit dem Titel „Vom Winter zum Frühling“. Martina Bartels aus Thüste präsentiert dabei ihre Fotografien und liest stimmungsvolle Texte vor. Ursel Constabel und Lisa Marahrens reichen zusammen mit ihrem Team dazu wieder kleine Speisen in gemütlicher Atmosphäre. Die Veranstaltung findet am 25. Februar um 18 Uhr im Haus an der Stadtmauer im Mühlenwall 18 in Wallensen statt. Inklusive Imbiss betragen die Kosten 7,50 Euro. Heute wird um Voranmeldung bei Ursel Constabel, Tel. 05186/390, oder Lisa Marahrens, Tel. 05186/1005, gebeten.

veröffentlicht am 22.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:41 Uhr

270_008_5255716_lkcs103_2202.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Neben bereits bekannten Veranstaltungen wie einem gemeinsamen Frühstück mit Bilderausstellung des Wallenser Malers Con van Velsen, dem Heurigen Abend oder dem Café auf dem Marktplatz ist auch viel Neues geplant. Am 30. März hält Förster Jürgen Rebers einen Vortrag über Flora und Fauna im Ith und Hils. Mit Spannung wird auch der Dorfrundgang in Thüste am 22. April erwartet. Der historische Stadtrundgang fand in Wallensen in der Vergangenheit sehr guten Anklang. Ähnliches erhofft sich der Verein Dorfkultour nun auch in Thüste. Interessant dürfte auch der geplante Westerntanz von Marcus Röder und seinen Partnern werden, der Cowboy-Stimmung ins Haus an der Stadtmauer tragen soll. Der örtliche ansässige Arzt wird mit einer Dia-Schau am 9. November von seinen Fernreisen berichten.

Außerdem plant der Verein zusätzlich bei ausreichender Beteiligung eine Zwei-Tagesfahrt mit dem Bus nach Düsseldorf zur B.-Traven/Otto-Feige-Ausstellung des Heinrich-Heine-Instituts, die vom 12. Februar bis 29. April dort stattfindet. Als Termin für die Fahrt ist der 24. und 25. März vorgesehen. Geplant wäre die Abfahrt am 24. März mit Ausstellungsbesuch und anschließender Weiterfahrt zur Partnergemeinde nach Arcen und dortiger Übernachtung. Am 25. März könnten dann Besichtigungen in Arcen, Lomm und Velden stattfinden, bis schließlich abends wieder nach Wallensen zurückgefahren wird. Anmeldungen bei Karl-Heinz Grießner, Tel. 05186/259.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare