weather-image
15°

Fritz Rose im Alter von 91 Jahren verstorben / Leben des ehemaligen Gärtnermeisters geprägt vom Säen und Ernten

Wurzeln seiner Arbeit in der Gemeinschaft fest verankert

Bisperode (sto). Seine Arbeit hat Blüten getrieben, viele Früchte getragen und Wurzeln gebildet, die fest in der Dorfgemeinschaft verankert sind. Mit großem ehrenamtlichem Engagement hat er viele Spuren gelegt in den Vereinen seines Heimatorts Bisperode, in der Kommunalpolitik und vor allem in der von ihm maßgeblich mitverfassten Ortschronik sowie der Chronik der Freiwilligen Feuerwehr. Am vergangenen Samstag ist Friedrich (genannt Fritz) Rose im Alter von 91 Jahren verstorben.

veröffentlicht am 01.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:41 Uhr

Fritz Rose †


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?