weather-image
17°

Wird Steinbruch zur Mülldeponie?

Coppenbrügge (ch). Von Unternehmensseite betrachtet, ist es ein cleverer Zug: Seit Anfang der 60er Jahren bauen die Hannoverschen Basaltwerke im Steinbruch am Ith Gestein ab, in circa zwei Jahren endet diese Abbauphase. Anstatt nun viel Geld in teure Rekultivierungsmaßnahmen zu investieren, hat das Unternehmen dem Rat Coppenbrügge eine Lösung vorgestellt, die sogar noch Geld einbringen soll: Die GmbH plant, dort eine Mineralstoffdeponie einzurichten.

veröffentlicht am 20.06.2013 um 15:15 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr

Steinbruch
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare