weather-image

Krippenspiel in der Adventszeit / Freizeitpark zieht positive Bilanz für die Sommersaison

Wenn Kamele durchs Rasti-Land ziehen

Benstorf. In der Sommersaison setzen sie Fahrgeschäfte in Bewegung und sorgen für ein sicheres Vergnügen in schwindelerregender Höhe, auf der Wasserrutsche und an den anderen mehr als 30 Stationen. In der Wintersaison hingegen verwandeln sich einige Mitarbeiter des Rast-Lands in Engel, in Hirten und in Maria und Josef. An allen vier Adventswochenenden haben sie im Freizeitpark auf der 1000 Quadratmeter großen Freilichtbühne ihren Einsatz beim Krippenspiel.

veröffentlicht am 10.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7621422_lkcs102_1012_1_.jpg

Autor:

Christiane Stolte
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die vor vier Jahren ins Leben gerufene Veranstaltung an der Gokart-Bahn wird auch diesmal wieder begleitet von drei Kamelen der Safari-Reitbahn aus Helmstedt. „Unser Krippenspiel mit lebendigen Darstellern hat sich zu einer Attraktion entwickelt“, freut sich Rasti-Land-Betreiber Steffen Ratzke. Da die ersten beiden Adventswochenenden gut besucht gewesen seien, hoffe er auf eine erfolgreiche Wintersaison.

Mit der Sommersaison sei er sehr zufrieden. „Unser Ziel, in jedem Sommer etwa 300 000 Besucher begrüßen zu können, haben wir auch dieses Jahr erreicht“, bilanziert Ratzke. Im Vergleich zum Vorjahr habe man mit mehr als 300 000 Besuchern sogar eine Steigerung um acht Prozent erreicht. Genaue Zahlen nennt Ratzke allerdings nicht. Die Winteröffnung unter dem Motto „Der Lichtertraum“ läuft bis zum 21. Dezember – und zwar samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 13 bis 18 Uhr. Vor Beginn des Krippenspiels um 16.50 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, den nostalgischen Weihnachtsmarkt mit den zwölf Fahrgeschäften und seinem einzigartigen Programm zu besuchen. Unter anderem gibt es eine Weihnachtskarawane, Märchenlesungen, einen Märchenwald, eine Fakir-Show im Varieté, eine Lichterparade und Singen mit Santa Claus im Varieté. Um jeweils 17.50 Uhr steht eine Verlosung beim Adventskalender an der Einschienenbahn auf dem Programm. Bei gutem Wetter erwacht in der Zeit von 16.30 bis 17.45 Uhr „Das Reich des T-Rex“ zum Leben. Am Ende der Winteröffnung bleibt der Freizeitpark bis zum Frühjahr geschlossen. Die Indoor-Erlebniswelt „Kids-Dinoworld“ hingegen ist fast ganzjährig geöffnet. Geschlossen ist lediglich vom 24. bis 26. Dezember, am 31. Dezember und am 1. Januar. Im nächsten Jahr wird es zwei neue Attraktionen geben im Rasti-Land. Um welche es sich handelt, möchte Steffen Ratzke noch nicht verraten.

Mit der Weihnachtskarawane laden die lebendigen Darsteller bei Einbruch der Dunkelheit im Rasti-Land zum Krippenspiel ein. sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt