weather-image

Weitere Windkraftanlage für Salzhemmendorf?

Salzhemmendorf (gök/hen). Nachdem bekannt wurde, dass eine Photovoltaik-Freiflächenanlage auf dem ehemaligen Wienerberger-Gelände in Osterwald geplant ist, gibt es nun offensichtlich auch Pläne für eine neue Windkraftanlage auf dem Gemeindegebiet.

veröffentlicht am 23.01.2012 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr

Zwischen Oldendorf und Ahrenfeld
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Salzhemmendorf (gök/hen). Nachdem bekannt wurde, dass eine Photovoltaik-Freiflächenanlage auf dem ehemaligen Wienerberger-Gelände in Osterwald geplant ist, gibt es nun offensichtlich auch Pläne für eine neue Windkraftanlage auf dem Gemeindegebiet. Die Pläne für eine weitere Windradanlage sind bislang noch nicht an die Öffentlichkeit gelangt, scheinen allerdings bereits sehr konkret zu sein.

Vor wenigen Tagen erhielten die Ratsmitglieder, der Gemeindebürgermeister Martin Kempe, das Bauamt, die Fraktionsvorsitzenden und die Mitglieder des Bauausschusses in der Gemeinde Salzhemmendorf Post von der Landberatung, in der die Möglichkeit einer weiteren Windkraftanlage in der Gemeinde genannt wird. In Betracht gezogen wird offensichtlich eine Genossenschaftsanlage, an der auch Bürger beteiligt sein könnten. Als Standort kommen große Freiflächen im Gemeindegebiet in Betracht.

Welche Standorte im Zentralbereichs des Felckens in Frage kommen und inwieweit die Standortfrage bereits geklärt ist, lesen Sie in unserer Printausgabe. Dort erfahren Sie auch, welche nächsten Schritte die "Landberatung" in diesem Zusammenhang plant. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt