weather-image
11°

Grimme-Preisträgerin Annette Hess stellt ihren ersten Roman „Deutsches Haus“ vor

„Weissensee“-Autorin schreibt ersten Roman

COPPENBRÜGGE. Annette Hess ist eine der gefragtesten Drehbuchautorinnen Deutschlands. Zu ihren bekanntesten Werken zählen „Weissensee“, die Familiensaga aus der späten DDR, die ZDF-Reihe „Ku’damm 56/59“ über eine Berliner Tanzschule und „Die Frau vom Checkpoint Charlie“. Nun hat die im Raum Coppenbrügge lebende Grimme-Preisträgerin ihren ersten Roman geschrieben. Ihr Buch „Deutsches Haus“ ist komplexer als der Titel vermuten lässt.

veröffentlicht am 18.09.2018 um 14:02 Uhr
aktualisiert am 24.09.2018 um 11:56 Uhr

Annette Hess stellt ihren Roman im Coppenbrügger Buchladen Stender vor. Foto: Silvia Medina
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt