weather-image
14°
×

Seit einem Jahr auf Spurensuche

Was war der Grund für Quecksilber im Klärschlamm?

COPPENBRÜGGE. Nach fast einem Jahr ist die Ursache für die zu hohen Quecksilberwerte im Coppenbrügger Klärschlamm immer noch nicht geklärt. Die Suche brauche Zeit, heißt es aus dem Bauamt. In drei Wochen sollen endlich valide Ergebnisse vorliegen.

veröffentlicht am 11.08.2016 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige