weather-image
30°
Blues und ganz viel Irish Folk

Was „Lokalmusik“ in diesem Jahr plant

LAUENSTEIN. Für 2018 organisiert der Verein Lokalmusik wieder musikalische Leckerbissen vor allem für Freunde irischer Folk-Musik. Ein Überblick der Veranstaltungen im Lauensteiner Okal-Café:

veröffentlicht am 26.01.2018 um 17:46 Uhr

270_0900_79037_Gitarre_Pixabay.jpg
  • Samstag, 24. Februar: Es wird „bluesig“. Die im vergangenen Jahr gegründete Band „Blue Terrace“ aus Hannover wird ab 20 Uhr zu Gast sein.
  • Samstag, 24. März: „Starboard Sallys“ nennt sich eine Formation aus Hamburg. Sie bringt Irish Folk nach Lauenstein.
  • Samstag, 14. April: Das Trio „Parkers Pepping“ bietet Hippie-Musik, also Beat-, Pop- und Folksongs aus den 1960er und 70er Jahren.
  • Samstag, 29. September: Wiedersehen mit den „Cajun Roosters“, die 2017 ein umjubeltes Konzert in Lauenstein gaben.
  • Samstag, 27. Oktober: Zum „kleinen Folkfest“ werden drei bis vier Künstler/Bands erwartet, die verschiedene Spielarten der akustischen Musik präsentieren.
  • Samstag, 24. November: Den Jahresabschluss macht die Band Cara, die zu den besten Irish Folkbands außerhalb Irlands gezählt wird. Sie hat viele Preise, auch in Irland und den USA, gewonnen.
  • Offene Bühne: an den Donnerstagen 8. März, 26. April, 14. Juni, 9. August, 13. September und 8. November jeweils um 20 Uhr – Eintritt frei.

Die Konzerte werden in Kooperation mit dem Landschaftsverband Hameln-Pyrmont und weiteren heimischen Sponsoren durchgeführt.


Eintrittskartenfür die beiden nächsten Konzerte gibt es bereits im Okal-Café sowie in Hameln im Dewezet Ticketshop.

red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare