weather-image

Die Benstorfer wundern sich …

Warum ist die Rastiland-Erweiterung auf ungünstiger Fläche geplant?

BENSTORF. Die Benstorfer Ratsmitglieder sowie Bürger sind sauer. Stinksauer sogar. Als Rastiland-Erweiterungsgelände ist das Flurstück B53/3 vorgesehen. Der Ortsrat hält Flurstück 5 für sinnvoller. Es ging um die Zuwegung des Rastilandes an der Quanthofer Straße, eine Gemeindestraße, die Benstorf und den Ortsteil Quanthof verbindet.

veröffentlicht am 28.11.2018 um 18:45 Uhr
aktualisiert am 28.11.2018 um 19:20 Uhr

Ortsrat und Bürger beim Ortstermin: Direkt an der Bahnunterführung zum Rastiland soll jenseits der Quanthofer Straße die Ferienpark-Erweiterung entstehen. Foto: joa
Joachim Zieseniß

Autor

Joachim Zieseniß Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt