weather-image
14°

War es versuchter Totschlag?

Salzhemmendorf (ube). Er wurde von dem Vater (58) einer Schülerin mit Gegenständen geschlagen, getreten und schwer verletzt – vier Wochen war der Leiter der Kooperativen Gesamtschule in Salzhemmendorf (KGS) dienstunfähig. Am kommenden Montagmorgen wird Karl-Heinz Brandt, der seit 42 Jahren Lehrer ist und im Juli pensioniert wird, an seinen Arbeitsplatz, der zum Tatort wurde, zurückkehren. Zwar geht der 64-Jährige nicht mehr an einer Krücke, dennoch fällt ihm das Gehen schwer. Fußgelenk und Knie schmerzen, Brandt humpelt; er ist immer noch in ärztlicher Behandlung.

veröffentlicht am 01.04.2011 um 21:15 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

Brand


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt