weather-image
22°

Wanderer weinen Tränen um den zerstörten Bergmannsweg

Coppenbrügge (ist). „Das war bis zur letzten Woche ein hervorragend begehbarer, nicht aufgeschotterter Wanderweg, so wie Wanderer ihn lieben. Noch dazu mit Reitersperren und damit nur Wanderern vorbehalten.“ Und jetzt ist ausgerechnet das nach Meinung von Richard und Dorle Baumann nach schönste Teilstück des insgesamt 21 Kilometer langen Bergmanssweges zerstört.

veröffentlicht am 12.11.2010 um 11:54 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

bmw


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?