weather-image
23°

Maisanbau hat zwar zugenommen, der Anteil der Flächen liegt bisher aber nur bei rund zehn Prozent

Von Monokultur kann keine Rede sein

Coppenbrügge/Salzhemmendorf. „Dieses Jahr ist wirklich extrem“, sagt Gerhard Meyer aus Hohnsen, während sein Sohn Andreas mit dem Geländewagen davonbraust, um ein Abschleppseil zu holen. Auf dem Maisfeld in der Gemarkung Hohnsen hat sich ein Ladewagen im nassen Boden festgefahren. Organisationstalent und trotz der gebotenen Eile auch Umsicht sind geboten, um den Schlepper mit Anhänger wieder flottzukriegen. Der Fahrer des Maishäckslers und die Fahrer, die mit weiteren Ladewagen auf dem Acker sind, drehen derweil in perfekter Abstimmung Runde um Runde. Sobald ein Wagen voll ist, fährt der Fahrer nach Lauenstein zur Biogasanlage. Kaum ist er vom Feldweg auf die Straße abgebogen, startet Hans-Friedrich Wodtke den Schlepper mit der Kehrmaschine, um den schmierigen Ackerboden von der Straße zu fegen. „Auf die sofortige und sorgfältige Straßenreinigung haben wir von Anfang an unser Augenmerk gerichtet, um bei den Autofahrern und Anliegern keinen Unmut aufkommen zu lassen“, betont Eike Thieme, einer der Geschäftsführer der Agrar Energie Lauenstein (AEL).

veröffentlicht am 25.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4388340_lkcs103_2610.jpg

Autor:

Barbara Jahn-Deterding


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt