weather-image

DRK-Ausbilder bieten Kurs auch für Omas und Opas sowie Erzieher an / Anmeldungen bis zum 4. Februar

Von Impfung bis Vergiftung: Tipps für Eltern

Coppenbrügge. Einen Kurs „Erste Hilfe am Kind“ bietet das evangelische Familienzentrum (evfa) in der Niederstraße 11 in Coppenbrügge im neuen Jahr an. Ausbilder vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Hameln-Pyrmont, kommen für diesen Kurs am Freitag, 8. März, von 18 bis 21 Uhr und Samstag, 9. März, von 9 bis 15 Uhr ins evfa. Insgesamt umfasst der Kurs zwölf Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Er beinhaltet die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, gibt es hier Tipps und Übungsmöglichkeiten aus den Bereichen Kontrolle der Vitalfunktionen, Notruf, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Wunden und Verletzungen, Verbrennungen, Vergiftungen, Erkrankungen im Kindesalter, Impfungen und Unfallverhütung. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro, Elternpaare zahlen 55 Euro.

veröffentlicht am 04.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt