weather-image
30°

Nach über 30 Jahren soll es ein Nachfolger machen: Neuer Pächter am Bruchsee gesucht

Von der Hütte zum Bootsverleih

Wallensen/Duingen. Alle vier Enkelkinder und auch die eigenen Kinder sind quasi am Bruchsee aufgewachsen, erinnert sich Hanne Biskup etwas wehmütig an alte Zeiten. Zusammen mit ihrem Mann übernahm sie vor 31 Jahren als Pächter den Kioskbetrieb am Bruchsee mit Tret- und Ruderbootverleih sowie einem Jugendzeltplatz. Anfangs gab es noch eine ältere Hütte in der Nähe des Bootssteges, die vielen Einheimischen noch in guter Erinnerung ist. Auf dem hinteren Teil des Geländes gab es den Jugendzeltplatz, auf dem bis zu 900 Personen gleichzeitig zelteten und für ordentlich Trubel auf dem Gelände sorgten. Nachdem der Betrieb des Zeltplatzes 1991 eingestellt worden war, reifte die Idee für einen Umbau des Kiosks. 1995 wurde schließlich das Sanitärgebäude des Zeltplatzes von Familie Biskup zum neuen Kiosk umgebaut, der alte Kiosk abgerissen.

veröffentlicht am 11.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_6465910_lkcs103_1007.jpg

Autor:

Christian Göke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?