weather-image
16°

Vom Hufeisen zu Landmaschinen

Coppenbrügge. Auf eine bewegte Geschichte blickt die Firma Hobein in Coppenbrügge zurück. Coppenbrügge. Mit dem Schmieden von Hufeisen legten die Brüder Heinrich und Wilhelm Hobein 1905 – Söhne des Schmiedemeisters Franz Hobein aus Hajen – den Grundstein zu einem Betrieb, der sich nach 109 Jahren noch immer im Familienbesitz befindet und sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt hat.

veröffentlicht am 27.04.2014 um 16:25 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:41 Uhr

cs Hobein


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt