weather-image
10°

Ehemalige Grundschule Lauenstein hat am 1. Dezember neuen Besitzer

Vollzug: Es gibt einen Käufer

veröffentlicht am 15.09.2016 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:59 Uhr

270_0900_13672_lkcs101_1609.jpg
Matthias Aschmann

Autor

Matthias Aschmann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seit drei Jahren besuchen die Lauensteiner Kinder die Grundschule in Salzhemmendorf. In der Zwischenzeit hatte die Gemeinde versucht, das Gebäude anders zu nutzen. Unter anderem hatten die Ortsbücherei und die Heimatstube eine vorübergehende Bleibe gefunden. In den letzten Monaten zogen die Ortsbücherei und die Heimatstube in den neuen „lOKALen Kulturtreff“ auf dem ehemaligen Musterhausgelände um. Dort haben auch verschiedene Vereine, wie der Spielmannszug und das Rote Kreuz, eine neue Heimat gefunden.

„Das Gebäude ist zwar etwas renovierungsbedürftig, zusammen mit dem großzügigen Außengelände und der idyllischen Lage am Ith bietet sich aber ein großes Potential für die Gesamtanlage. Wir haben uns bei der Vermarktung Zeit gelassen, um eine passende und zukunftsweisende Nachnutzung zu ermöglichen“, so Bürgermeister Clemens Pommerening zum Verkauf der ehemaligen Grundschule. Der neue Eigentümer plant nach seinen Angaben die Eröffnung einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung. Dazu soll in einem ersten Schritt der sogenannte Neubau aus den 70er Jahren komplett saniert werden. Die genauen Planungen werden jetzt intensiviert und in Kürze der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein entsprechender Termin ist am 21.Oktober vorgesehen.

Ortsbürgermeister Erich Weber ergänzt zu der geplanten Nutzung: „ Das Gebäude wurde für Kinder gebaut und viele Jahrzehnte als Schule genutzt. Es ist ein gutes Gefühl, wenn jetzt wieder Kinder und Jugendliche einziehen und das Gelände mit Leben erfüllen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt