weather-image
10°
×

Vollsperrung der Landesstraße 423 vor Coppenbrügge

COPPENBRÜGGE. Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Dienstag, 6. April, auf der Landesstraße 423 vor Coppenbrügge auf Behinderungen einstellen. Grund ist die Verlegung der Landesstraße im Bereich der neuen Anschlussstelle der Ortsumgehung im Zuge der Bundesstraße 1. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt.

veröffentlicht am 06.04.2021 um 06:00 Uhr

Nachdem an der Bundesstraße 442 die Arbeiten soweit abgeschlossen sind und der Verkehr wieder freigegeben werden kann, beginnt die nächste Bauphase. In dieser Phase wird zunächst die Landesstraße im Bereich der neuen Anschlussstelle angebunden. Dazu muss der alte Anschluss an die Bundesstraße 1 aufgehoben werden und die Landesstraße auf die neue Brücke über die Bundesstraße 1 umgelegt werden.

Der Verkehr wird über die Kreisstraße 8 umgeleitet. Die Gemeindestraße Steinbrink ist aus Richtung Hasperde kommend erreichbar. Die Dauer der Vollsperrung der L 423 ist bis Anfang Mitte Mai geplant.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige