weather-image
16°

Kreislehrlingswartin informiert 400 Schüler an der KGS / „Traut euch, geht in die Betriebe und erkundigt euch“

Viele Handwerksberufe sind gar nicht mehr bekannt

Salzhemmendorf (sto). Der früher gern zitierte Satz, Handwerk habe „goldenen Boden“, hat trotz aktueller Wirtschaftskrise auch heute noch seine Berechtigung, bietet das Handwerk doch eine große Auswahl an Berufen. „Viele Berufe sind den jungen Leuten leider nicht bekannt“, weiß Karin Echtermann. Seit vielen Jahren besucht die Kreislehrlingswartin der Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont deshalb regelmäßig ehrenamtlich Schulen, um auf die berufliche Vielfalt im handwerklichen Bereich aufmerksam zu machen. Eine Station war kürzlich die Kooperative Gesamtschule Salzhemmendorf (KGS).

veröffentlicht am 01.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_4112799_lkcs102_03.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt